ProRamus
Holz Trophy 2017/18
2A
1270
Klasse 2A
Mittelschule Rudolf Riedl, Tramin
Warum nehmet ihr am Wettbewerb teil?
Es ist cool etwas großes mit Holz zu bauen. Das gemeinsame Arbeiten stärkt die Klassengemeinschaft.
Wie gehen sie den Wettbewerb an, bzw. wie wollt ihr gewinnen?
Unser Stuhl hat das Design eines richtig guten Liegestuhles.
Man kann sich darauf richtig gut entspannen und er bietet eine große Liegefläche. Auf dem Liegestuhl haben bis zu zwei Personen platz.


 

 
Mittelschule Rudolf Riedl
Projektteam
Schüler:
Patrick, Matthias, Kevin, Tamara, Milena, Felix, Lena P., Mara, Melanie, Josef, Lena M., Katharina, Lea, Leonard, Lukas, Elias, Moritz
Verantw. Lehrperson:
Gerhard Neyer
Partnerbetrieb:
Fineline
Ich hoffe einen Beitrag geleistet zu haben und mit meinen Kenntnissen der Materie zum besseren Verständnis des Handwerks präsent gewesen zu sein, obwohl die Schüler mit ihrem Werkprofessor bereits in guten Händen waren und sind.
Markus Conci

Sepp - Unser Stuhl ist cool

Die Handwerkervereinigung denen ich als Ortsobmann vorstehe begrüßen grundsätzlich Projekte bei denen Schulkinder an das Thema kreatives Denken und arbeiten mit Kopf und Händen herangeführt werden.
Dieses Projekt eignete sich gut da es vom Entwurf bis zur Endfertigung alles beinhaltete, die Kinder waren teils sehr interessiert so gut es nach ihrem Verständnis war, sie kamen auch recht schnell ans technisch machbare um ihre Ideen und Entwürfe in die Tat umzusetzen was zum größten Teil an der Zeit und den bereitgestellten Maschinen lag. An Ideen hat es wahrlich nicht gemangelt! Das ist in meinen Augen schon die halbe Miete.

Ein weiteres Projekt würde ich auf Jungs und Mädchen getrennt ausrichten da die Interessen da doch eher stark auseinander driften. Ich hoffe einen Beitrag geleistet zu haben und mit meinen Kenntnissen der Materie zum besseren Verständnis des Handwerks präsent gewesen zu sein , obwohl die Schüler mit ihrem Werkprofessor bereits in guten Händen waren und sind.

Ich hoffe einen Beitrag geleistet zu haben und mit meinen Kenntnissen der Materie zum besseren Verständnis des Handwerks präsent gewesen zu sein , obwohl die Schüler mit ihrem Werkprofessor bereits in guten Händen waren und sind.

Markus Conci (Fineline)
 
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK