ProRamus
Holz Trophy 2017/18
Klasse 3B
405
Klasse 3B
Mittelschule St. Johann, Ahrntal
Warum nehmet ihr am Wettbewerb teil?
Wir haben das Projekt im Internet entdeckt.
Uns hat von Anfang an gefallen etwas mit Holz zu bauen, das auch Verwendung findet.
Wie gehen sie den Wettbewerb an, bzw. wie wollt ihr gewinnen?
Unser Projekt bildet einen „Dreiklang“ aus drei Objekten: - ein Bücherregal - eine Liege - eine Bank.
Die Zukunft der Entspannung! Einfach einmal „offline“ sein: Digital Detox…
Wir Schüler wollen das allgegenwärtige Smartphone beiseitelegen und ein gutes Buch aus unserem Bücherregal nehmen.
Gemütlich chillend lesen wir auf unserer ergonomischen Liege.
Wir führen ein lustiges Gespräch an der frischen Luft, sitzen auf unserer bunten Bank einem guten Freund gegenüber und entspannen uns gemeinsam.
Mittelschule St. Johann Ahrntal
Projektteam
Schüler:
Sophia, Anna, Marcel, Magdalena, Alexandra, Michaela, Simon, Carmen, Sofia, Katharina, Felix, Aliah, Andreas, Denada, Jonas, Jasmin, Greta, Roman, Greta, Matthias, Hannes, Julian
Verantw. Lehrperson:
Dr. Karmen Bacher
Partnerbetrieb:
Tischlerei Rauchenbichler KG St. Peter im Ahrntal
Die Idee zur Holztrophy ist gut. Vielleicht kommt durch dieses Projekt der ein oder andere Schüler auf die Idee einen Handwerksberuf zu erlernen.
Karl Rudolf Rauchenbichler

CHILLING OFFLINE

Bücherregal aus einheimischen Fichtenholz, Gewicht: 23kg
Liege aus einheimischen Fichtenholz mit Polsterung, Gewicht: 45kg
Bank aus einheimischen Fichtenholz, Gewicht: 34kg
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen OK